KONTAKT

Schlosshotel Diersfordt
Am Schloss 3
46487 Diersfordt

Tel 0 28 59 90 96 30
entree@schloss-diersfordt.de

Anfahrt
Impressum

Flyer

Die Schlosskirche

1774 begann der Bau der Schlosskirche durch Alexander Hermann Freiherr von Wylich und wurde durch sein Neffe und Universalerben vollendet. Bei einen verheerenden Schlossbrand 1928 blieb sie erhalten, wurde jedoch 1945 im Krieg auf der rechten Seite schwer getroffen.

In der Nachkriegszeit baute die Kirchengemeinde die Kirche aus eigener Kraft wieder auf, bevor Sie 1959 aus dem gräflichen Besitz der Familie Stolberg-Wernigerode zur Evangelischen Kirchengemeinde überging. In den 60er Jahren wurde das Fundament vollständig erneuert. Weitere Renovierungen wurden in den folge Jahren durchgeführt.

Die Schlosskirche ziert außen das Zifferblatt der im letzten Krieg abhanden gekommenen Schlaguhr und als Turmabschluss eine Sonne aus getriebenem und vergoldetem Kupfer als Symbol für Licht und Leben.